Machen sie was aus unserem Fleisch

Italienischer Schweinebraten

Italienischer Schweinebraten
Name des Kochs:
Alexandra Bauer
Hauptzutat:
Schweinekamm ohne Knochen (saftiger) oder Schweinelachse (magerer)
Zubereitungszeit:
2 1/4 Stunden (das Fleisch am besten über Nacht marinieren)
Portionen:
4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Schweinenacken ohne Knochen oder Schweinelachse
  • Zesten einer unbehandelten Zitrone (Schale)
  • 4 frische Rosmarinzweige (falls nicht vorhanden, getrockneter Rosmarin)
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 Messerspitze Nelkenpulver
  • Salz
  • Pfeffer

Das Fleisch sollte idealerweise 2 Tage abgehangen sein, nicht zu frisches Fleisch verwenden, damit das Fleisch schön zart wird.

Zubereitung

  1. Das Fleisch idealerweise am Vortag schon marinieren.
  2. Die Zweige der frischen Rosmarinnadeln und die Knoblauchzehen fein hacken. Zesten einer unbehandelten Zitrone und zusammen mit den Fenchelsamen (leicht gestoßen), 1 Prise Nelkenpulver gemahlen, 1 TL Rosmarin und Knoblauch in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut durchmischen.
  3. Das Fleisch rundum an mehreren Stellen mit einem scharfen Messer etwa 1 cm tiefe Taschen schneiden. Die Löcher jeweils mit 1 Messerspitze der soeben hergestellten Gewürzmischung füllen. Die Nadeln der übrigen Rosmarinzweige auf dem Fleisch verteilen und mit einer Schnur das Fleisch wie einen Rollbraten fest schnüren. Im Anschluss mit Salz und Pfeffer rundherum würzen.
  4. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, falls Sie den Braten nicht am Drehspieß auf dem Grill zubereiten möchten. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen etwa 2 Stunden garen. Dabei gelegentlich wenden. Zum Schluss nochmal kurz abbräunen mit der Grillstufe (ca. 250 Grad). Am Drehspieß vom Grill beträgt die Garzeit ebenso 2 Stunden.

Bei 68-72 Grad Kerntemperatur ist das Fleisch fertig.

Weitere Informationen

Wir empfehlen als Beilage Ratatouille Gemüse oder Salat und Kartoffeln.

Weinempfehlung

Wir empfehlen einen leichten Chianti oder Merlot.

Bildergalerie

Zurück

Haben Sie selbst ein Rezept für uns?

Dann schicken Sie es uns. Füllen Sie unser Formular aus, ergänzen Sie es durch 2 oder 3 Bilder und schicken es an . Wir freuen uns auf Ihre Ideen.

 

Entdecken Sie unser Sortiment