Machen sie was aus unserem Fleisch

Geschmorter Kalbsbraten

Geschmorter Kalbsbraten
Name des Kochs:
Susanne Wüst-Bauer
Hauptzutat:
Kalbsbratenstücke – zum Beispiel Kalbshinterhaxe, Kalbsmittelbug, Kalbsrosenstück, Kalbshüfte
Zubereitungszeit:
2 Stunden
Portionen:
4 Portionen (für 4 Portionen benötigen Sie insgesamt 1-1,5 kg Fleisch)

Zutaten

Kalbsbraten. Wir beraten Sie gerne, welches Stück zu Ihnen passt. Möglich sind Kalbshinterhaxe, Kalbsmittelbug, Kalbsrosenstück, Kalbshüfte.

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Karotten
  • ½ Sellerieknolle
  • Tomatenmark
  • Piment
  • Weißer Pfeffer (wir empfehlen: Melange Blanc von Ingo Holland)
  • Thymian
  • Lorbeerblatt
  • 0,5 l Geflügelbrühe
  • 1/4l Weißwein

Zubereitung

  1. In einem großen Bräter Butterschmalz (wir empfehlen: Ghee) erhitzen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten scharf anbraten, so dass sich eine schöne Kruste bildet. Anschließend das Fleisch aus dem Bräter nehmen.
  2. Während das Fleisch anbrät, das Gemüse (Lauch, Karotten, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch) in mittelgroße Stücke schneiden. Die Temperatur im Bräter verringern, das gemischte Gemüse hinzufügen und ebenso anbraten. Dann das Fleisch wieder in den Bräter zum Gemüse geben.
  3. Die Gewürze und Tomatenmark hinzufügen und mit Geflügelbrühe und Weißwein auffüllen. Auf kleiner Stufe für 2-3 Stunden schmoren.
  4. Das Gemüse passieren, so dass eine schöne Soße entsteht und zum Schluss abschmecken.

Weitere Informationen

Wir empfehlen als Beilage Nudeln oder Kartoffeln und Pilze a la creme.

Weinempfehlung

Ein Merlot passt sehr gut zum Kalbsbraten.

Bildergalerie

Zurück

Haben Sie selbst ein Rezept für uns?

Dann schicken Sie es uns. Füllen Sie unser Formular aus, ergänzen Sie es durch 2 oder 3 Bilder und schicken es an . Wir freuen uns auf Ihre Ideen.

 

Entdecken Sie unser Sortiment